Persia Monir bei Girlfriendsfilms

Liebe und vor allem Sex mit einer anderen Frau zu haben ist immer noch eine recht komplizierte Sache. Man redet zwar angeblich viel darüber (über den Sex), denn die sexuelle Revolution der 60/70er Jahre ist ja längst vorbei – aber kaum eine Frau kriegt es wirklich hin. Die Liebe, den Sex und die Kommunikation darüber zu vereinen. Pornos können einem da schon ein wenig helfen, vor allem wenn sie so gut gemacht sind wie die von Girlfriendsfilms. (Sie sind sehr auf ein frauenliebendes Publikum ausgerichtet!) Und die neue Darstellerin Persia Monir vereint es aufs Vortrefflichste, den Sex, die Liebe, das eigene „Kommen“ und das „Kommen lassen“ und auch die Kommunikation darüber. Wer was dazu lernen bzw. sich inspirieren lassen will, der kann sich ja mal z. B. Mother/Daughter Exchange Club 10 bestellen und anschauen: Der Bestelllink ist HIER.

P.S.: Auch wenn wir eigentlich solche guten Filmstudios wie Gilfriendsfilms unterstützen wollen wissen wir aber dennoch, dass Frauen oft nicht genügend Geld haben, daher siehe Kommentar…